Schnellsuche




CGF und ADAC kooperieren bei sachverständiger Prüfdienstleistung03.08.2021

ADAC Check für gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen ab sofort deutschlandweit buchbar

Der Caravaning-Gutachter-Fachverband (CGF) wurde im Jahr 2019 gegründet. Der CGF hat sich binnen kürzester Zeit mit seinen über 90 speziell ausgebildeten Sachverständigen zur gefragtesten Adresse in der Caravaningbranche entwickelt, wenn es um die Themen Bewertung von Schadenfällen, Wertgutachten und Mangeldokumentation für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte geht. Diese Kompetenz ist die Basis für eine Kooperation des CGF mit dem ADAC: Denn ab sofort gibt es den ADAC Check für gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen. Ein unabhängiger Prüfbericht gibt Händlern und Käufern Sicherheit und sorgt für Transparenz. Dieser Service ist ab sofort exklusiv im ersten Schritt für Händler über den ADAC deutschlandweit buchbar und wird letztendlich von den Sachverständigen des CGF durchgeführt.

Die Absatzzahlen von Wohnmobilen und Wohnwagen jagen von einem Rekord zum nächsten. Das gilt auch für gebrauchte Freizeit-Fahrzeuge. Aber viele Kunden, Verkäufer und Händler sind verunsichert, ob die Fahrzeuge qualitativ wirklich ihr Geld wert sind. Mit dem neuen ADAC Caravan-Gebrauchtwagen-Check für Wohnmobile und Wohnwagen gehört das ab sofort der Vergangenheit an. Mit einem unabhängigen Prüfbericht sorgen Händler beim Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen, die u. a. aus der Vermietung stammen, für Transparenz und Vertrauen.
Eine solche Prüfung ist elementar beim (Wieder-)Verkauf. „Je nach Intensität der vorangegangenen Nutzung und Pflege durch die Besitzer sowie intervallmäßig nachprüfbar durchgeführter Wartungen können sich bei diesen Fahrzeugen qualitativ erhebliche Zustandsunterschiede ergeben – ganz abgesehen von Zusatzeinbauten und individuellen Komfortausstattungen“, beschreibt CGF-Geschäftsführerin Nicole Meixner den Hintergrund für die Kooperation.

„Der ADAC Caravan-Gebrauchtwagen-Check ist nicht nur aus Verbraucherschutzaspekten, sondern ebenso mit Blick auf die Absatzchancen gerade für den Handel mehr als erstrebenswert“ betont Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH, zur Einführung der neuen Dienstleistung.
Der ADAC Caravan-Gebrauchtwagen-Check wird in Zusammenarbeit mit dem Caravaning-Gutachter-Fachverband ab sofort deutschlandweit angeboten und durch ausgebildete Sachverständige des CGF durchgeführt. Für teilnehmende Händler werden zwei Varianten angeboten: „Classic“ und „Premium“ zu Preisen ab 199 Euro (netto). Der Check dauert in aller Regel zwei Stunden, je nach Kategorie und Umfang länger und wird wie folgt abgewickelt:

1. Fahrzeug-Check durch spezialisierte Caravaning-Sachverständige
2. Deutschlandweit einheitliche Standards und Checkliste
3. Umfassender digitaler ADAC Prüfbericht als Beleg für Händler und Kunden

Dabei gibt es zahlreiche unterschiedliche Prüfkriterien, wie beispielsweise die Sicherheitsausstattung, die allgemeine und spezielle Funktionsqualität und eventuelle Feuchtigkeit, deren vielfältige Ergebnisse in einen übersichtlichen, digitalen Prüfbericht fließen. Dieser ADAC Prüfbericht weist die Stärken und Schwächen des Gebrauchtfahrzeugs detailliert aus und macht fällige Reparaturen und die damit verbundenen Kosten kalkulierbar. Der Ver- oder Ankaufspreis kann danach individuell passend zum Zustand und Zeitwert des gebrauchten Wohnmobils oder Wohnwagens eingeschätzt werden.

Termine für den ADAC Check können telefonisch unter 081 91 93 86 08 oder per E-Mail Camper-Check@adac.de vereinbart werden.

CFG-Auskünfte über allgemeine Gutachten für Wohnmobile und Wohnwagen und die generelle fahrzeugtechnische Beratung im Caravaning-Bereich sowie sonstige, weiterführende Informationen finden Interessierte unter www.cgf-ev.de.

Weitere Meldungen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]